Lachstartar mit Kresse und Meerrettich

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?

Posted by: die Weinbörse
at date 06-11-2023
Teilen
Lachstartar
Lachstartar

Dieses Tatar aus frischem Lachs ist eine wahre Gaumenfreude! Die Kombination aus angenehm samtigem Lachs, knackiger Brunnenkresse und herzhaftem Meerrettich dürfte alle Gäste begeistern... Eines ist sicher: Diese köstliche Vorspeise ist in 20 Minuten zubereitet!

Zutaten - 4 Personen

- 400 g Lachsfilet

- 10 g Schnittlauch

- 2 Esslöffel Kapern

- 1 Zitrone

- 1 Esslöffel Meerrettichpüree (Glas)

- 1 Tasse saure Sahne (125 g)

- 1 Esslöffel Mayonnaise

- 50 g Kresse

Benötigte Materialien:

- 1 Backring Ø 8 cm

Zubereitung: 20 min

Den Lachs in kleine Würfel von ½ x ½ cm schneiden und in eine Schüssel geben. Schnittlauch fein hacken und zusammen mit 1 Esslöffel Kapern unter den Lachs mischen. Zitrone reinigen und die Hälfte des gelben Teils der Schale über das Lachstatar reiben und unterheben. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen.

Den restlichen gelben Teil der Zitronenschale in eine andere Schüssel reiben. Meerrettich, Crème fraîche und Mayonnaise zugeben und verrühren.

Den Backring auf einen hübschen Teller legen und ¼ des Lachstatars darauf geben. Mit der abgerundeten Seite eines Löffels andrücken. Bereiten Sie drei weitere Teller dieser Art vor. Geben Sie auf jede Portion Lachstartar einen Löffel Crème fraîche, setzen Sie einige kleine Hügel Crème fraîche darum und ergänzen Sie sie mit den restlichen Kapern. Jede Portion Lachstartar mit einem Büschel Kresse garnieren und servieren.

Tipp: Servieren Sie den Nativ 'Vico Storto' Greco di tufo DOCG zum Lachstartar - die weiche Textur des Weins verbindet sich mit dem runden Geschmack des Lachses und der Crème fraîche. Die reiche Frucht des Greco "löscht" den Durst des scharfen Meerrettichs.