Rote Bete-Suppe

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?

Posted by: die Weinbörse
at date 05-03-2024
Teilen
Rote Bete-Suppe
Rote Bete-Suppe

Der Kick des Ingwers, der Knack der Pistazien und der erdige Geschmack der Roten Bete machen diese samtige, auffällige Suppe zu einem sofortigen Hit auf Ihrem Brunch-Tisch. Sie ist in 15 Minuten zubereitet und auch vegetarisch. Servieren Sie dieses Gericht zusammen mit dem portugiesischen Catedral Dão Reserva und Ihr optimales Geschmackserlebnis ist komplett!

Zutaten- 4 Personen

- 2 Schalotten

- 5 cm Ingwerwurzel

- 500 g rote gekochte Rüben

- 1 Esslöffel Olivenöl

- 1 Topf Gemüsebrühe (400 ml)

- 200 ml Kokosnussmilch

- 50 g Pistazien

- 30 g Sprossen 

- 4 Esslöffel saure Sahne

- Stabmixer oder Küchenmaschine

 

Zubereitung: 15 min

Die Schalotten schälen und fein hacken. Den Ingwer schälen und reiben. Von der Roten Bete den Strunk abschneiden und den Saft auffangen. Die Rote Bete in Stücke schneiden. 

Das Öl in einer Pfanne mit dickem Boden erhitzen und die Schalotten und den Ingwer bei schwacher Hitze 3 Minuten anbraten.  

Die geschnittene Rote Bete, den Saft der Roten Bete, die Gemüsebrühe und die Kokosmilch hinzufügen. Zum Kochen bringen. Auf kleiner Flamme 5 Minuten köcheln lassen. 

In der Zwischenzeit die Pistazien fein hacken; die Konsistenz sollte die eines groben Pulvers sein. Die Suppe pürieren, bis sie glatt ist. Nehmen Sie sich dafür Zeit: Je glatter die Konsistenz, desto besser. Mit Pfeffer und Salz abschmecken, falls erforderlich. 

Die Suppe auf Schüsseln oder tiefe Brote verteilen. Mit einem Löffel saurer Sahne garnieren und mit den gehackten Pistazien bestreuen. 

TIPP: Köstlich auch mit Hühnerbrühe anstelle von Gemüsebrühe. 

WEIN-TIPP: Der Catedral Dão Reserva ist nicht nur in der Farbkombination mit der rosa Rote-Bete-Suppe schön, sondern auch köstlich dazu. Die vorherrschenden portugiesischen Kräuter bilden eine schöne Kombination mit Ingwer, Sahne und Kokosnuss in dieser fröhlichen Rote-Bete-Suppe.