Frankreich | Bordeaux

Château la Clide in Selektions (OHK)

Speichern

Komplex, elegant und außergewöhnlich schön. Die Weine von Château la Clide aus Bordeaux, dem Paradies für Weinliebhaber, haben es in sich. Bei allen erwartet Sie eine kräftige Nase voller konzentrierter Früchte wie Schwarzkirschen, schöne Holztöne und natürlich die klassische Würze, für die die Weine aus Saint-Émilion bekannt sind. Fügen Sie samtige Tannine hinzu, und Sie haben den Wein für das Abendessen in der Hand.

Lesen Sie die Verkostungsnotizen
  • Geschmack
    Komplex & Kräftig
  • Rebsorte
    Merlot, Cabernet Franc
  • Herkunft
    Frankreich, Bordeaux
129,99(*)
28.89 pro Liter
Number of bottles per delivery:
Speichern
Auf Lager.Lieferung innerhalb von maximal 3 Tagen / Alle Preise in Euro und inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Inhalte
Spezifikat​ionen
Rezensionen
Château la Clide in Selektions (OHK)
Frankreich | Bordeaux

Château la Clide in Selektions (OHK)

Komplex, elegant und außergewöhnlich schön. Die Weine von Château la Clide aus Bordeaux, dem Paradies für Weinliebhaber, haben es in sich. Bei allen erwartet Sie eine kräftige Nase voller konzentrierter Früchte wie Schwarzkirschen, schöne Holztöne und natürlich die klassische Würze, für die die Weine aus Saint-Émilion bekannt sind. Fügen Sie samtige Tannine hinzu, und Sie haben den Wein für das Abendessen in der Hand.

Verkostungsnotiz

2018: Schöner warmer Rotwein mit dunklen und sogar braunen Reflexen. In der Nase eine herrliche Oase von Blaubeeren, Zedernholz, feiner Würze, einer Zigarre und Schokoladentrüffel. Am Gaumen ist er saftig, geschmeidig und komplex. Erwarten Sie Noten von schwarzen Kirschen, süßen schwarzen Johannisbeeren, öliger Schokolade, Vanille und Zedernholz. Die Tannine sind schön weich und ein kräftiger Abgang verbleibt am Gaumen. 2019: Ein schöner, warmer Rotwein mit dunklen Reflexen. In der Nase schöne Aromen von Veilchen, Himbeeren, Cassis, Schwarzkirschen, Garrigue und Lebkuchen, abgerundet mit Vanille und Zedernholz. Am Gaumen ein kräftiger Wein mit saftigen Aromen und einem cremigen Effekt. Schwarzkirsche und Cassis mit Vanille und Zedernholz. Für diesen warmen Bordeaux-Jahrgang ziemlich reich an frischen Noten. Weiche Tannine mit einem lang anhaltenden Abgang. 2020: Ein schöner dunkelroter Wein mit reichen Brombeeren, schwarzen Kirschen, Veilchen mit Vanille und Toast in der Nase. Am Gaumen fest, reichhaltig mit frischen Noten von schwarzen Kirschen, Beeren, Cassis, feinen Gewürzen und etwas Lebkuchen. Köstlich saftig mit ausgeprägten Tanninen und einem schönen, mundfüllenden Abgang. Schon jetzt großartig zum Genießen, obwohl man solch wunderbare Weine auch gut eine Weile im Keller lagern kann.
Alcohol: 14 %
Allergene: Sulfite
Hersteller/Importeur: France, Vignobles Desplat, 3330 St Sulpice de Faleyrens Gironde
Flascheninhalt0.75
Farbe/ArtRotwein
LandFrankreich
RebsorteCabernet Franc, Merlot
RegionBordeaux
Zusammenstellung90% Merlot, 10% Cabernet Franc
WeinstilKomplex & Kräftig
Alkoholgehalt14 %
Fassgereift18 Monate
KlassifikationAOC Saint Emilion Grand Cru
Serviertemperatur16-18 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2030
AllergeneSulfite
VerschlussartKorken
Hersteller/ImporteurFrance, Vignobles Desplat, 3330 St Sulpice de Faleyrens Gironde
EAN3700325914927
ArtikelnummerE103573
"Saint-Émilion Grand Cru, drei Spitzenjahre in der Holzkiste"

Château la Clide ist ein Weingut, das zu den Vignobles Desplat gehört, einem Familienunternehmen, das seit vier Generationen edle Weine herstellt. Das Familiengut hat sich vor kurzem um das Château la Clide in der Gemeinde Saint Sulpice de Faleyrens vor den Toren von Saint-Emilion und einige Kilometer von Bordeaux entfernt erweitert. Der 7,36 Hektar große Weinberg ist hauptsächlich mit Merlot und Cabernet franc bepflanzt. Der besondere Boden in diesem Gebiet besteht aus lehmigem Sand mit Kies und Geröll an der Oberfläche. Dieser Boden ist auch als Braunerde bekannt. Er nimmt schnell Wärme auf, die von den Kieselsteinen zurückgehalten wird, um sie - wenn es abends und nachts abkühlt - an die durchschnittlich 40 Jahre alten Rebstöcke abzugeben. Dies fördert die Reifung von Merlot und Cabernet Franc, die ruckartig geerntet und zerkleinert werden, bevor sie in das Fass kommen. Zunächst für etwa 21 Tage in Edelstahl, um die schöne Frucht der Trauben bestmöglich zu bewahren, und dann mindestens anderthalb Jahre in Eichenholz, wo der Wein eine brillante Struktur und ein ausgezeichnetes Lagerpotenzial erhält. Eleganz, schöne Aromen und ein samtiges Mundgefühl, das man nicht vergisst! Die Weine von Château la Clide sind also bekannt für ihren Duft nach reifen Früchten, ihre Eleganz, die schöne Frucht des Merlot und die angenehme Würze des Cabernet franc. Alle drei Jahrgänge sind köstliche Grand Cru's aus Saint-Émilion, die auf dem eigenen Weingut wunderbar ausgebaut und abgefüllt werden.

Großartiger Saint-Émilion

Saint-Émilion ist zweifelsohne eine der renommiertesten Weinregionen der Welt. In allen Weinbergen ist Merlot der Hauptnutzer, dicht gefolgt von Cabernet Franc. Ein guter Saint-Émilion, wie dieser von Château la Clide, kann lange gelagert werden. Im Allgemeinen hängt die Haltbarkeit eines Weins von mehreren Faktoren ab, wie z. B. der Rebsorte, dem Jahrgang und der Art und Weise, wie der Wein hergestellt wurde. Die Tatsache, dass dieser Château Vieux Lavergne Saint-Émilion AOC die Bezeichnung Grand Cru trägt, zeigt, dass dieser edle Rotwein einfach gut ist. Wörtlich übersetzt bedeutet es "große Ernte", wobei groß nicht die Größe der Ernte bezeichnet. Grand bezieht sich auf die Qualität des Weins, denn auch sie ist groß. Sie können diese Grand Cru's, die schon jetzt köstlich schmecken, also ruhig noch ein paar Jahre in den Keller stellen. Wenn Sie Geduld haben...

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?