2021 | Spanien | Rueda

De Alberto Verdejo DO Rueda

  • De Alberto Verdejo DO Rueda
  • De Alberto Verdejo DO Rueda
Speichern

Ein burgundischer „Dinner“-Verdejo, der an einen reichhaltigen Pouilly-Fuissé erinnert. Intensiver, konzentrierter Geschmack nach reifer Ananas, gelber Grapefruit und Zedernholz.

Lesen Sie die Verkostungsnotizen
  • Geschmack
    Intensiv & Komplex
  • Rebsorte
    Verdejo
  • Herkunft
    Spanien, Rueda
17,99
107,94
(Pro 6er Karton) 23.99 pro Liter
Number of bottles per delivery:
Speichern
Auf Lager.Lieferung innerhalb von maximal 3 Tagen / Alle Preise in Euro und inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Verkostungsnotiz
Spezifikat​ionen
Rezensionen

19+/20 vom Verkostungsteam!

Wunderschönes, sattes Goldgelbgrün. Üppiges Bouquet von gegrillter Ananas, Jonagold-Apfel, gerösteter Mandel und Bourbon-Vanille. Intensiv konzentriert und vollmundig vom Geschmack mit reifer Ananas, gelber Grapefruit, Mirabellen, Zedernholz, Cashewnüssen und Brioche. Massen von Grip, Körper, Fett und Länge. Beeindruckender „Dinner“-Verdejo, der an einen reichhaltigen Pouilly-Fuissé erinnert. 12 Monate lang in neuen Eichenfässern gereift. 100% Verdejo. 13,5 % Vol. Jetzt bis 2028 genießen. Köstlich zu Forelle, mit Serrano-Schinken und Mandeln, Kabeljau-Brandade und gereiftem Manchego mit Membrillo.
  • Https& Forelle
  • Https& Manchego
  • Https& Kochschinken
Flascheninhalt0.75
Farbe/ArtWeißwein
LandSpanien
RebsorteVerdejo
RegionRueda
WeinstilIntensiv & Komplex
Jahrgang2021
Alkoholgehalt13.5 %
Fassgereift6-12 Monate
KlassifikationDO Rueda
Serviertemperatur11-13 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2028
AllergeneSulfite
VerschlussartKorken
Säuregehalt5,60 g/Liter
EAN8413898002636
ArtikelnummerK200732
Auszeichnungen
  • De Alberto Verdejo DO Rueda
  • De Alberto Verdejo DO Rueda
„Erinnert an einen reichhaltigen Pouilly-Fuissé“

Ist das machbar? Den oxidationsempfindlichen Verdejo gären und in Holz reifen lassen? Ja, das geht. Allerdings nur relativ kurz (6-7 Monate). Alte Rebstöcke und wirklich gute Winzer sind ebenfalls unerlässlich. Bei solchen „Fermentado en Barrica“-Verdejos bekommt man definitiv ein burgundisches Gefühl. Eindrücke von Grapefruit verbinden sich mit frischer Vanille und nussigen Noten. Ein Wein, den Liebhaber von reichhaltigen Pouilly-Fuissés sehr schätzen werden.

Rueda Verdejo

Marqués de Riscal, die führende Weinkellerei der Rioja, erkannte 1972 das Potenzial der Rueda als Spitzenregion für Supérior-Weißweine: Hochebenen von bis zu 800 Metern mit kühlen Nächten und viel Kalk und Schiefer im Boden. Aus diesem Grund wurde der einheimische Verdejo wieder eingeführt. Gerade noch rechtzeitig, als die Rebsorte auszusterben drohte.

SPEZIELL FÜR SIE AUSGEWÄHLT

Weingeschichten

de Albertode Alberto
DAS WEINHAUS
Die Weinkellerei de Alberto stellt seit mehr als 350 Jahren in Rueda Wein her. Das Weingut verfügt über unterirdische Keller von mehr als 1 km Länge, in denen die Weine in Ruhe und unter idealen Bedingungen reifen und sich entwickeln können. 
RuedaRueda
DIE REGION
Die Tatsache, dass der Verdejo in Rueda eindeutig den Ton angibt, spiegelt sich auch in der Anbaufläche wider: 87 % sind mit ihm bepflanzt! Die Gesamtproduktion von Rueda beläuft sich auf etwa 90 Millionen Flaschen pro Jahr, von denen nur 15 Millionen exportiert werden (anscheinend lieben ihn auch die Spanier selbst!). 

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?