2021 | Frankreich | Loire

Domaine de Congy Pouilly-Fumé

Speichern

Dieser herrliche Pouilly-Fumé ist das Beste, was die Region zu bieten hat. Das reichhaltige Lehm-Kalk-Terroir verleiht dem Wein die charakteristischen Noten, die man von einem Pouilly-Fumé erwartet. Die feinen und fruchtigen Aromen des Sauvignon Blanc kommen sehr schön zur Geltung, mit einer anmutigen, rauchigen Note, die vom Feuerstein des Bodens herrührt. Knackige Frische und besonders schön gemacht. Nicht umsonst macht die Familie Bonnard seit 1951, also seit drei Generationen in Folge, wunderbare Weine an der Loire.

Lesen Sie die Verkostungsnotizen
  • Geschmack
    Frisch & Lebendig
  • Rebsorte
    Sauvignon Blanc
  • Herkunft
    Frankreich, Loire
19,29(*)
115,74(*)
(Pro 6er Karton) 25.72 pro Liter
Nicht lieferbar
Verkostungsnotiz
Spezifikat​ionen
Rezensionen

Knackiger Pouilly-Fumé in Spitzenqualität

Dieser schöne, hellgelbe Pouilly-Fumé hat eine kräftige Nase mit reinen Aromen von weißen Blüten, Zitrusfrüchten, Pfirsich, Nektarine, Buchsbaum und ein wenig Stein, der mit dem Feuerstein des Bodens in Verbindung gebracht werden kann. Am Gaumen ein knackiger Wein mit pikanten und würzigen Noten, leichtem Rauch (neugierig, was das ist? Lesen Sie weiter unter dem Bild!), grünem Apfel und tropischen Früchten. Der Wein endet mit einer knackigen Säure, die Sie aufmuntert. Ein makelloser Sauvignon blanc mit langem Abgang. Erfrischend und samtig. Fantastisch!
  • Https& Garnelen
  • Https& Gamba
  • Https& Hummer
  • Https& Austern
Flascheninhalt0.75
Farbe/ArtWeißwein
LandFrankreich
RebsorteSauvignon Blanc
RegionLoire
WeinstilFrisch & Lebendig
Jahrgang2021
Alkoholgehalt13 %
KlassifikationAOC Pouilly Fumé
Serviertemperatur10-12 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2026
AllergeneSulfite
VerschlussartNaturkorken
Säuregehalt4,67 g/Liter
Hersteller/ImporteurBonnet Associés
Restsüße0,57 g/Liter
EAN3474900029800
ArtikelnummerE101886
''Knackiger Pouilly-Fumé von Weltklasse''

Die Domaine de Congy, im Besitz der Familie Bonnard, liegt in Saint-Andelain, in der Nähe von Pouilly-sur-Loire und gehört zur AOC Pouilly-Fumé. Das Weingut wurde 1951 vom Großvater von Christophe Bonnard, dem heutigen Eigentümer und Winzer, gekauft. Der Großvater kaufte damals einen landwirtschaftlichen Betrieb und wandelte ihn in eine Getreide- und Weinkellerei um. Die ersten Rebstöcke pflanzte der Großvater 1989. Das Weingut der Familie Bonnard verfügt über 10,85 Hektar Rebfläche, von denen der größte Teil, 10 Hektar, dem Sauvignon blanc vorbehalten ist. Die Weinberge profitieren von einem günstigen Klima in der Nähe der Loire. Die Reben sind auf der Südwestseite der Sonne ausgesetzt. Dort sonnen sie sich in der warmen Sonne. Der reichhaltige Boden sorgt für Noten von Blumen und weißen Früchten, wobei der Feuerstein dem Wein eine mineralische Note verleiht.

Der rauchige Pouilly-Fumé

Der Name Fumé kommt nicht von irgendwoher. Vielmehr hat er mit dem in der Region häufig vorkommenden Untergrund zu tun: Argilo-Calcaire. Dabei handelt es sich um einen lehm- und kalkhaltigen Boden, der auch Feuerstein enthält. Der Boden ist reich an Fossilien von Muscheln und Schnecken. Dies verleiht den Weinen aus diesem Gebiet einen ausgesprochen mineralischen und rauchigen Charakter (richtig: Fumé!), ohne dass die Fruchtaromen zu kurz kommen.

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?