2022 | Italien | Apulien

Menzatia Primitivo-Negroamaro

  • Menzatia Primitivo-Negroamaro
  • Menzatia Primitivo-Negroamaro
Speichern

Wein-Guru Luca Maroni macht sogar eine Anspielung auf diesen besonders feinen Süditaliener. Denn dort im Salento, dem pulsierenden Weinherz Apuliens, werden die lokalen Rebsorten Primitivo und Negroamaro in der Flasche vereint. Und zwar nachdem sie die berühmte Appassite-Behandlung durchlaufen und sechs Monate gemeinsam in Eichenholz gelagert haben. In der Flasche blüht die Romanze richtig auf und führt zu einem reichen Wein voller dunkler Früchte, feiner Gewürze und einem rasanten Abgang. Luca Maroni gab diesem Kraftprotz die Höchstpunktzahl von 99 Punkten, die Berliner Wein Trophy vergab Gold.

Lesen Sie die Verkostungsnotizen
  • Geschmack
    Rund & Geschmeidig
  • Rebsorte
    Primitivo, Negroamaro
  • Herkunft
    Italien, Apulien
Regulärer Preis 13,29(*) Sonderpreis 7,99(*)
Ihr Rabatt
47,94(*)
(Pro 6er Karton) 10.65 pro Liter
Nicht lieferbar
Verkostungsnotiz
Spezifikat​ionen
Rezensionen

Schwüler Amarone des Südens

Rubinroter Wein mit einem gigantischen Bouquet und erhabenem Geschmack. Dies verdankt der Wein der Appassite-Methode, die sich von der Technik zur Herstellung des Amarone ableitet: Die Trauben werden teilweise eingetrocknet. Dabei verlieren sie viel Saft; der in den Schalen verbleibende Saft ist wahnsinnig konzentriert. Das Ergebnis ist ein herrlicher Wein mit einer schwülen Nase von Brombeeren, Kirschen, süßen, marmeladigen Pflaumen und einem Hauch von Lakritze. Am Gaumen ist er dank des Ausbaus in französischer Eiche samtig weich. Luxuriös, mit Aromen, die an geschmorte Birne, Vanille, Mokka und Lorbeer erinnern.
  • Https& Steak
  • Https& Rindereintopf
  • Https& Gegrillt
  • Https& Alter Käse
Flascheninhalt0.75
Farbe/ArtRotwein
LandItalien
RebsorteNegroamaro, Primitivo
RegionApulien
WeinstilRund & Geschmeidig
Jahrgang2022
Alkoholgehalt14 %
KlassifikationIGT Puglia
Serviertemperatur16-18 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2027
AllergeneSulfite
VerschlussartKorken
Hersteller/Importeur Menzatia Vini, Via Badl 17, 39057 Appiano, Italien
EAN8050262470471
ArtikelnummerK200206
Auszeichnungen
  • Menzatia Primitivo-Negroamaro
  • Menzatia Primitivo-Negroamaro
"Temperamentvoller Amarone des Südens."

Dieser Menzatia Primitivo-Negroamaro vereint eine Reihe authentischer italienischer Weinbereitungsmethoden in sich. Zum einen die Appassite-Methode (auch Appassito genannt), die auch bei der Herstellung des weltberühmten Weins Amarone angewendet wird. Bevor die Trauben für diesen Wein gepresst werden, legt man sie zum Trocknen aus. Dabei verlieren die Trauben an Feuchtigkeit und gewinnen an wahnsinnig konzentrierter Kraft. Diese Trocknung erfolgt in der Regel in speziellen Kisten. Menzatia Vini entscheidet sich für eine andere Technik, die durch das besondere Klima des Salento bedingt ist. Diese Halbinsel in Apulien kann am besten mit einem Felsen im Meer verglichen werden, der zwischen der Adria und dem Ionischen Meer eingebettet ist. Die Seewinde, die dort wehen, machen es möglich, dass die Trauben, in diesem Fall die Lokalmatadore Primitivo und Negroamaro, nicht in einer Kiste gelagert werden müssen, sondern einfach am Stock trocknen. Und dieser Stock hat auch etwas Besonderes an sich. Denn diese sehen aus wie ein Bonsai-Baum. Das liegt an der für den Salento typischen Alberello-Baumschnittmethode. Dabei wird der Stock nicht an Draht gebunden, sondern steht mit den Trauben in der Krone frei. Der beste Negroamaro und Primitivo wächst auf diese Weise.

Aufregende Weinregion Apulien

In Apulien ist eine wahre Weinrevolution im Gange. Im atemberaubenden Absatz des italienischen Stiefels wird in Wissen, Handwerkskunst und moderne Ausrüstung investiert. Das bleibt nicht unbemerkt: Weine aus Apulien werden von Kritikern und Liebhabern gleichermaßen gelobt. Der angesehene Weinjournalist Robert Parker bezeichnet Apulien sogar als die aufregendste Weinregion der Gegenwart. Der Name kommt vom lateinischen apluvia, was so viel bedeutet wie "Mangel an Regen". Entsprechend heiß und trocken ist es in Apulien, und die einheimischen Rebsorten lieben das. Große Schritte, schnelles Ziel war bis vor einigen Jahrzehnten das Credo der Winzer. Millionen Hektoliter Wein wurden produziert, wobei Qualität und Geschmack auf der Strecke blieben. Heute haben sich die Dinge geändert. Schlechte Weinberge wurden aufgelöst, was die Qualität der Weine um ein Vielfaches verbessert hat. Investitionen in die Weinberge und Weinkeller haben diese Verbesserung positiv beeinflusst. Zusammengenommen führen diese Entwicklungen zu der hervorragenden Qualität, die wir heute in Apulien sehen und in diesem Menzatia Primitivo-Negroamaro aus dem Salento, dem pulsierenden Weinherz der Region, schmecken können.

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?